Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

15. März 2012   086/12  

Ausgezeichnete Facharbeiten: Schüler können sich um Dr. Hans Riegel-Fachpreis bewerben

Oldenburg. Niedersächsische SchülerInnen der Sekundarstufe II können sich mit Facharbeiten aus der Chemie, Mathematik und Physik um den Dr. Hans Riegel-Fachpreis bewerben. Die Universität Oldenburg vergibt die Auszeichnung gemeinsam mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung. Einsendeschluss ist Samstag, der 31. März.
Die Arbeit muss im aktuellen Schuljahr in einem Gymnasium oder einer Gesamtschule entstanden sein. Eine Jury aus WissenschaftlerInnen der Universität beurteilt die eingereichten Beiträge. Die jeweils drei besten Arbeiten eines Schulfaches werden mit Preisgeldern in Höhe von 600, 400 und 200 Euro ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Hochschulinformationstags (HIT) am Freitag, 1. Juni, in der Universität Oldenburg statt.
Ziel der Dr. Hans-Riegel-Fachpreise ist es, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig den Kontakt zur Hochschule herzustellen. Die Auszeichnung ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Dr. Hans Riegel-Stiftung und zwölf deutschen Universitäten.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/hans-riegel-fachpreise
 
ⓚ Kontakt:
Sabine Matthé, Tel.: 0441/798-3496, E-Mail: s.matthe(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)