Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» März 2012
» Gesamtübersicht

 

21. März 2012   094/12   Wissenschaftliche Tagung

„Beratung im Übermorgen“

Oldenburg. „Beratung im Übermorgen - Wohin führt die Reise?" –unter diesem Motto findet am Freitag, 23. März, das dritte Oldenburger Beratersymposium an der Universität Oldenburg (Hörsaalzentrum A14, Campus Haarentor) statt. Veranstalter ist der Kooperationsstudiengang Management Consulting (M.A.) der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer. Erwartet werden über 200 TeilnehmerInnen.
Das in Deutschland einzigartige Symposium will UnternehmensberaterInnen, ManagerInnen, BeratungsforscherInnen und interessierten Studierenden den Austausch über die Herausforderungen der Beratungsbranche ermöglichen. Ihre Visionen zur „Zukunft der Beratung“ stellen Klaus Burmeister (zPunkt GmbH), Prof. Dr. Reinhard Pfriem (Universität Oldenburg), Martin Hillebrand (Königswieser & Network), Astrid Jend-Rosendahl (TUI Deutschland Inhouse Consulting) und Ingo Körner (BRÖTJE-Automation GmbH) in Vorträgen vor. In den Workshops und Podiumsdiskussionen geht es um aktuelle Trends und Zukunftsthemen der Branche. Themen sind beispielsweise „Moderne Unternehmensberatung: Von der Wertschöpfung zur Wertschaffung“ oder „Bis an die Grenzen – nur weiter: Unternehmensberater in der Balance“.
André Karczmarzyk, Unternehmensberater und Koordinator des Masterstudiengangs Management Consulting, betont: „Die Zeiten der roten Teppiche für Unternehmensberater sind vorbei - längst müssen sie durch den Lieferanteneingang und die Erfolge ihrer Beratungsleistungen messen lassen.“ In der Zukunft müssten sich die Beratungsorganisationen zudem mit noch anfälligeren Märkten und spezifischeren Anforderungen der Kunden auseinandersetzen.

ⓘ www.beratersymposium-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Miriam Schubert, Management Consulting, Tel: 0441/21779388, Mobil: 0170/9667899, E-Mail: miriam.schubert(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)