Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2012
» Gesamtübersicht

 

20. April 2012   163/12   Veranstaltungsankündigung

Komponisten Colloquium mit Günter Kleinen und Maren Poelmann

Oldenburg. Gleich zwei Veranstaltungen bietet das Komponisten Colloquium „Musik unserer Zeit“ am Freitag, 27. April, in der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A11). Von 18.00 bis 20.00 Uhr hält der Bremer Musikpädagoge und Musikwissenschaftler Prof. Dr. Günter Kleinen, einen Vortrag über „Chinesische Musik aus westlicher Perspektive“. Anschließend präsentiert die Schlagzeugerin und Geigerin, Maren Poelmann, das Stück „The Percussions in my life“. Organisiert wird die Veranstaltung von Prof. Violeta Dinescu vom Institut für Musik.
Kleinen erläutert die Geschichte und Tradition der chinesischen Musik und stellt Klangbeispiele vor. Er studierte Musikwissenschaften, Psychologie und Philosophie an der Universität Hamburg. Von 1977 bis 2006 war Kleinen Hochschullehrer für Musikpädagogik und Systematische Musikwissenschaft an der Universität Bremen.
Poelmann kehrt mit ihrem Schlagzeug-Konzert nach Oldenburg zurück, wo sie bis 2006 Schulmusik studierte. Anschließend wechselte sie an das Prins-Claus-Conservatorium in Groningen Niederlande), um Schlagzeug zu studieren. Neben ihrer Tätigkeit als Schlagzeugerin tritt Poelmann mit verschiedenen Ensembles auf und engagiert sich für Musikprojekte.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)