Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. Mai 2012   191/12   Studium und Lehre

Absolventen der weiterbildenden Studiengänge verabschiedet

Oldenburg. Das Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg hat am vergangenen Sonnabend 35 AbsolventInnen der weiterbildenden und berufsbegleitenden Studiengänge auf dem neuen Lifelong Learning Campus (LLL Campus) der Universität verabschiedet.
Nach einer Eröffnung durch Prof. Dr. Anke Hanft, Wissenschaftliche Direktorin des C3L, richteten Prof. Dr. Gunilla Budde, Vizepräsidentin für Studium und Lehre, und Prof. Dr. Thorsten Raabe, Dekan der Fakultät II, Grußworte an die AbsolventInnen. Die Wissenschaftlichen LeiterInnen sowie PraxisexpertInnen referierten zur Perspektive der jeweiligen Studiengänge, bevor den AbsolventInnen der Studiengänge „MBA Bildungsmanagement“, „LL.M Informationsrecht“, „BA Business Administration“ und „BA BWL für Spitzensportler“ die Urkunden überreicht wurden. Einer der Absolventen, der ehemalige deutsche Handballnationalspieler Frank von Behren, studierte den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang „BWL für Spitzensportler“: „Während der aktiven Leistungssport-Karriere ist es schwer, Ausbildung und Sport unter einen Hut zu bringen. Das Studium an der Uni Oldenburg hat mir die Möglichkeit gegeben, diesen schweren Spagat zu schaffen, um mir für die Zeit nach der Karriere ein zweites Standbein aufbauen zu können.“
Durch die Oldenburger Studiengänge konnten viele der AbsolventInnen ihre Karrierepfade positiv beeinflussen, so auch Dr. Lars Kulke, Absolvent des MBA „Bildungsmanagement“: „Der Studiengang hat mir die Möglichkeit eröffnet, mein Hochschulwissen umfassend in allen wesentlichen Teilgebieten des Wissenschaftsmanagements zu vertiefen und mich bestens für ein professionelles Hochschulmanagement als Kanzler der Hochschule Heilbronn vorbereitet“.
Die 35 AbsolventInnen waren die ersten, die auf dem Lifelong Learning Campus verabschiedet wurden. Der vom Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) sowie dem Niedersächsischen Wissenschaftsministerium (MWK) geförderte Campus vereint seit Mitte 2011 sämtliche Kompetenzbereiche des lebenslangen Lernens der Universität unter einem Dach: das C3L, die Professuren des Arbeitsbereichs Weiterbildung und Bildungsmanagement der Fakultät I – Bildungs- und Sozialwissenschaften sowie das Wolfgang Schulenberg-Institut.

Auf dem Foto: AbsolventInnen der weiterbildenden Studiengänge mit HochschullehrerInnen der Universität bei der Verabschiedungsfeier

ⓘ www.c3l.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Michaela Zilling, C3L, Tel.: 0441/798-4415, E-Mail: michaela.zilling(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)