Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2012
» Gesamtübersicht

 

18. Mai 2012   212/12   Veranstaltungsankündigung

Komponisten Colloquium mit Nicolae Brandus

Oldenburg. „Bei den Zigeunermädchen“ ist der Titel der Oper, die der rumänische Komponist und Pianist Nicolae Brandus am Freitag, 25. Mai, 18.00 Uhr, im Rahmen des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor) vorstellt. Die rumänische Musikwissenschaftlerin Anca Daniela Mihut, die das Libretto der Oper schrieb, wird ebenfalls anwesend sein.
Brandus ließ sich bei seinem Werk von der gleichnamigen Novelle des rumänischen Philosophen und Schriftstellers Mircea Eliade inspirieren. Er stellt Traum und Wirklichkeit in den Mittelpunkt seiner Oper und lässt seinen Hauptdarsteller, den Klavierlehrer Gavrilescu, eine lange Reise vom Weltlichen zum Sakralen durchleben. Die musikalisch dramatische Entwicklung der Oper unterstreicht dabei die Situationen, in denen sich der Protagonist befindet.
Brandus studierte Klavier und Komposition an der Nationalen Musikhochschule Bukarest (Rumänien). Nachdem er als Solopianist des Sinfonieorchesters von Ploie?ti in Rumänien und im Ausland tätig war, unterrichtete er Kammermusik an der Nationaluniversität für Musik in Bukarest (Rumänien). Seine vielfältigen Kompositionen, Opern, Pianokonzerte, Stimm- und Chormusik sowie Computermusik wurden international aufgeführt und ausgezeichnet. Organisiert wird die Veranstaltung von Violeta Dinescu vom Institut für Musik.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.real(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)