Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2012
» Gesamtübersicht

 

15. Juni 2012   254/12   Veranstaltungsankündigung

Komponisten Colloquium mit dänischer Komponistin

Oldenburg. „Elektroakustische Musik und ihre Beziehung zur Kirche und kulturellen Ereignissen“ - so lautet der Titel eines Vortrags der dänischen Komponistin Sisse Lunøe. Am Freitag, 22. Juni, 18.00 Uhr, ist sie Gast des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Violeta Dinescu vom Institut für Musik ist die Veranstalterin.
Lunøe gibt Einblicke in ihre elektroakustischen Kompositionen. Anhand von Beispielen erläutert sie ihren musikalischen Zugang zu Kirche und religiösen Zeremonien.
Lunøe studierte Musikwissenschaften, Orgel und Gesang. Neben ihrer Tätigkeit an der Staatlichen Hochschule für Musik in Aarhus (Dänemark) ist sie als Organistin und Chorleiterin tätig. Sie komponierte u.a. die Stücke „Der besondere Tag“ (2003) und „O Lamm Gottes“ (2009).

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)