Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2012
» Gesamtübersicht

 

04. Oktober 2012   393/12   Personalie

Mark Siebel in Amt der Gesellschaft für Analytische Philosophie bestätigt

Oldenburg. Prof. Dr. Mark Siebel, Inhaber des Lehrstuhls für Theoretische Philosophie an der Universität Oldenburg, ist für weitere drei Jahre in den Vorstand der Gesellschaft für Analytische Philosophie (GAP) gewählt worden. Die GAP ist mit mehr als 1.000 Mitgliedern die zweitgrößte philosophische Vereinigung Deutschlands.
Siebel studierte Philosophie an der Universität Hamburg, wo er 1998 promovierte und anschließend als Postdoktorand im Graduiertenkolleg Kognitionswissenschaft tätig war. Von 1998 bis 2004 arbeitete er in zwei von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekten an der Universität Leipzig und übernahm dort Assistenzvertretungen am Institut für Philosophie. Bevor Siebel 2007 den Ruf nach Oldenburg annahm, war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg.

ⓘ www.philosophie.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Mark Siebel, Institut für Philosophie, Tel.: 0441/798-4876, E-Mail: mark.siebel(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)