Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2012
» Gesamtübersicht

 

30. Oktober 2012   436/12   Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium mit Günter Buhles und Michael Searby

Oldenburg. Gleich zwei Veranstaltungen bietet das Komponisten-Colloquium „Musik unserer Zeit“ am Freitag, 2. November, in der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A11): Von 18.00 bis 20.00 Uhr erläutert Günter Buhles, Komponist und Musikjournalist, seine Kompositionsweise und gibt Einblicke in seine Jazz-Werke. Anschließend führt Michael Searby, Komponist und Musikdozent an der Universität Kingston (Großbritannien), in die Werke des Komponisten György Ligeti (1923 – 2006) ein. Veranstalterin ist Prof. Violeta Dinescu vom Institut für Musik.
Buhles studierte Musikwissenschaft und Elektronische Musik in Saarbrücken und Karlsruhe. Er schuf unter anderem Werke für die Ulmer Philharmoniker, das Brandenburgisches Staatsorchester und die Südwestdeutsche Sinfonietta Stuttgart.
Searby ist ausgebildeter Posaunist und lehrt an der Universität Kingston zeitgenössische Musik, Musikanalyse und Musikperformance. Seine Forschung konzentriert sich auf Kompositionen und Analysetechniken des 20. und 21. Jahrhunderts. Im letzten Jahr leitete er an der Universität ein Symposium über die Werke von György Ligeti.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 05.02.2021)