Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2012
» Gesamtübersicht

Anke Hanft

 

08. November 2012   453/12   Veranstaltungsankündigung

Vom Job ins Studium: Projekt „Offene Hochschule“ präsentiert Ergebnisse
Abschlussworkshop des dreijährigen Modellvorhabens

Oldenburg. Was können Hochschulen tun, um Berufstätigen den Weg in ein Studium zu ebnen und sie erfolgreich durch ein Studium zu führen? Wie können berufliche Qualifikationen und Kompetenzen angerechnet werden? Diesen und zahlreichen weiteren Fragen hat sich das Modellvorhaben „Offene Hochschule“ an der Universität Oldenburg in den vergangenen drei Jahren gewidmet. Jetzt präsentiert das Projekt unter Leitung von Weiterbildungsexpertin Prof. Dr. Anke Hanft seine Ergebnisse auf einer Abschlusstagung am Donnerstag, 15. November, 10.00 Uhr, im EWE Forum Alte Fleiwa (Industriestr. 1). Gefördert wurde das Modellvorhaben vom Niedersächsischen Wissenschaftsministerium. Oldenburger Projektpartner sind die Technische Universität Braunschweig, die Universität Lüneburg, die Universität Hannover sowie die Hochschule Hannover.
Rund 130 Gäste aus dem Hochschulsektor sowie aus Einrichtungen der Erwachsenenbildung und der beruflichen Weiterbildung werden zu der Abschlussveranstaltung erwartet. Im Mittelpunkt von Vorträgen, Podiumsdiskussion und Workshops stehen die Herausforderungen, die sich für Hochschulen als Einrichtungen des Lebenslangen Lernens ergeben.
Programm und Anmeldung unter:
http://www.oh.uni-oldenburg.de/60114.html

ⓘ www.oh.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Katrin Brinkmann, C3L, Tel.: 0441/798-4736, E-Mail: abschlusstagung.oh(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)