Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2012
» Gesamtübersicht

 

12. November 2012   457/12   Veranstaltungsankündigung

Fernando Maglia: Argentinischer Künstler zu Gast beim Komponisten Colloquium

Oldenburg. Der argentinische Musiker und Komponist Fernando Maglia ist am Freitag, 16. November, 19.00 Uhr, Gast des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Kammermusiksaal Gebäude A11). Veranstalterin ist Prof. Violeta Dinescu vom Institut für Musik.
Maglia hat seinen Vortrag unter das Thema „Situation, Paradigms and Time“ (Situation, Paradigmen und Zeit) gestellt. Dabei präsentiert er die Videoproduktion „Los paisajes del deseo y la ausencia“ (Landschaften der Wünsche und Abwesenheiten). Es zeigt sein Werk für Rezitator, Instrumentalensemble und Elektronik. Die Komposition beruht auf Texten des italienischen Schriftstellers Cesare Pavese (1908 – 1950).
Maglia unterrichtet Gitarre am Conservatorio de Musica de Bahia Blanca. Seine Kompositionen umfassen Kammermusik, Opern, symphonische und elektronische Musik. Er verarbeitet lateinamerikanische, frühe europäische Musik und afrikanische Gesänge und Rhythmen. Dabei geht es dem vielfach ausgezeichneten Künstler um die Auslotung der Grenzen von Stille und Lärm, um Poesie wie um Dramatik.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 05.02.2021)