Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2012
» Gesamtübersicht

 

07. Dezember 2012   499/12   Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium: Erinnerungen an Myriam Marbe

Oldenburg. Das Leben und Werk der rumänischen Komponistin Myriam Marbe steht am Freitag, 14. Dezember, 18.00 Uhr, im Mittelpunkt des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Anlässlich des 15. Todestages von Marbe findet ein Podiumsgespräch statt, das an die Musikwissenschaftlerin und Publizistin erinnert. Organisiert wird die Veranstaltung von der Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu in Kooperation mit dem Sophie Drinker Institut Bremen, das den Nachlass Marbes verwaltet.
Dinescu und Thomas Beimel, Komponist, Musikpublizist sowie Nachlassverwalter Marbes, erinnern sich bei einer musikalischen Gesprächsrunde an ihre Lehrerin. Die Tochter der Künstlerin, Nausicaa Marbe (Haarlem, Niederlande), berichtet von den Bedingungen, unter denen ihre Mutter in der Ceausescu-Diktatur gelebt und komponiert hat. Außerdem präsentiert die CD-Produzentin Renate Eggebrecht-Kupsa (München) eine neue CD mit wichtigen Werken Marbes. Sie verdeutlicht, warum Marbe zu den prägenden Gestalten der rumänischen Musik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gehört.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)