Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2012
» Gesamtübersicht

 

12. Dezember 2012   504/12   Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium mit Frédéric Pattar

Oldenburg. Der französische Pianist und Komponist Fréderic Pattar ist am Freitag, 14. Dezember, 20.00 Uhr, Gast des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Pattar gibt Einblicke in seine kammermusikalischen Werke und erläutert seine Kompositionsprinzipien. Organisiert wird die Veranstaltung von der Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu. Bereits um 18.00 Uhr findet – wie angekündigt – ein Kolloquium über die ungarische Komponistin Myriam Marbe statt.
Pattars Werke zeichnen sich durch die Besetzung mit ungewöhnlichen Instrumenten wie die persische Bechertrommel Zarb oder das Fender-Rhodes-Piano aus. Zurzeit arbeitet er an einem umfangreichen Werk für 13 Instrumente und sechs Vokalisten in Anlehnung an Virginia Woolfs Roman „The Waves".
Pattar studierte in Dijon (Frankreich) Klavier, Kammermusik, Korrepetition und Komposition. Anschließend widmete er sich auch der elektroakustischen Musik. Für seine Kompositionen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Auftragswerke schrieb er unter anderem für das Festival d'Automne in Paris und das Musée du Louvre.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 05.02.2021)