Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

04. März 2013   074/13   Forschung / Veranstaltungsankündigung

Studierendenprojekt „Smart City“ auf der CeBIT

Oldenburg. „Smart City“ heißt das Projekt, das ständig aktualisierte Informationen über Verkehr, Wetter, Energieerzeugung und -verbrauch zur Verfügung stellt. Zwölf Studierende der Master-Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Informatik der Universität Oldenburg haben unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Daniela Nicklas in der Projektgruppe ALISE – (Advanced Live Integration of Sensor Data for Smart City Environments) – die „Smart City“ entwickelt. Eine Simulation des Projekts ist auf zwei bedeutenden Messen zu sehen: Auf der Cebit in Hannover vom 5. bis 9. März (Halle 9 Stand C 50) und auf der BTW in Magdeburg vom 11. bis 15. März. Die Studierenden betreuen jeweils den Messestand.
Am Beispiel der Stadt Oldenburg simuliert die Präsentation, wie Sensoren Live-Abbilder der jeweiligen Verkehrssituation, der Wetterlage oder des aktuellen Energieverbrauchs erfassen und auswerten. Diese Informationen gelangen gebündelt an eine Schaltzentrale, wo sie der Planung des städtischen Lebens dienen. Projektpartner ist die Verkehrsleitzentrale der Stadt Oldenburg sowie das Smarter Cities Lab der IBM Research (Dublin/Irland). Die Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg unterstützt das Projekt finaziell.
Im Rahmen der IBM Smarter Planet Tour wird das Projekt außerdem am 6. und 7. Mai an der TU Dresden sowie am 13. und 14. Mai an der Universität Oldenburg gezeigt.

ⓘ www.pg-alise.de
 
ⓚ Kontakt:
Jun.-Prof. Dr. Daniela Nicklas, Projektgruppe ALISE, Email: dnicklas(Klammeraffe)acm.org
 
(Stand: 20.04.2022)