Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

05. März 2013   079/13   Veranstaltungsankündigung

„Krise des Euro und die Zukunft Europas“: 6. Tag der Ökonomischen Bildung an der Universität

Oldenburg. „Krise des Euro und die Zukunft Europas“ – sind Thema des 6. Tags der Ökonomischen Bildung, der am Freitag, 8. März, 9.15 Uhr, in der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Bibliothekssaal) stattfindet. Veranstalter ist der Verband Ökonomische Bildung an allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen e.V. (VÖBAS) in Kooperation mit dem Institut für Ökonomische Bildung (IfÖB) der Universität. Die Tagung richtet sich an LehrerInnen aller Schulformen und an Hochschulangehörige. Über 120 Lehrkräfte aus Niedersachsen und Bremen haben sich bereits angemeldet.
„Krise des Euro und Perspektiven der Europäischen Währungsunion“ lautet der Titel des Hauptvortrags von Prof. Dr. Michael Bräuninger, Forschungsdirektor am Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und Professor an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. In Workshops geht es unter anderem um die Rolle des Europäischen Parlaments, den Standpunkt der Deutschen Bundesbank zur Eurokrise, um Arbeitslosigkeit in Europa sowie um die Eurokrise im Wirtschaftsunterricht. Die Veranstaltung wird durch Büchertische von Schulbuchverlagen und Informationsstände sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Europa – quo vadis?“ ergänzt.
Tagungsbeitrag: 10 Euro, Studierende und ReferendarInnen: 5 Euro.

ⓘ www.voebas.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Karl-Josef Burkard, VÖBAS e.V., E-Mail: kajoburkard(Klammeraffe)gmx.de oder info(Klammeraffe)voebas.de
 
(Stand: 20.04.2022)