Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» März 2013
» Gesamtübersicht

Nikolas Lange

 

06. März 2013   083/13   Personalie

Vizepräsident Nikolas Lange kehrt nach Braunschweig zurück

Oldenburg. Nikolas Lange, Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen der Universität Oldenburg, geht am 1. April 2013 zurück nach Braunschweig und wird dort an der Hochschule für Bildende Künste die gleiche Funktion wahrnehmen. Lange erklärte dazu, er habe die Entscheidung im Interesse seiner Familie getroffen, obwohl ihm seine Tätigkeit in Oldenburg sehr viel Freude bereitet habe. Die Universität Oldenburg sei in Forschung und Lehre hervorragend positioniert und verfüge über eine sehr leistungsfähige Verwaltung. Die Zukunftsperspektive der Universität sei herausragend.
Lange hatte am 1. März 2012 das Amt des hauptamtlichen Vizepräsidenten an der Universität Oldenburg übernommen. Zuvor war der Diplom-Ingenieur nach dem Studium und einer Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Braunschweig 1999 ins Wissenschaftsmanagement gewechselt. Zunächst wurde er Geschäftsführer des Fachbereichs Maschinenbau an der TU. 2005 übernahm Lange die Geschäftsführung des Präsidiums, die er bis 2012 innehatte. Darüber hinaus war er von 2009 bis 2011 Geschäftsführer der neu gegründeten Niedersächsischen Technischen Hochschule (NTH).

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)