Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2013
» Gesamtübersicht

Angelika May

 

11. April 2013   133/13   Personalie

Oldenburger Mathematikerin im Vorstand des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaften

Oldenburg. Prof. Dr. Angelika May, seit 2006 Hochschullehrerin für Finanz- und Versicherungsmathematik an der Universität Oldenburg, ist in den Vorstand des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaften e.V. (DVfVW) gewählt worden. Dem 1899 gegründeten Verein gehören rund 1.200 Körperschaften und Personen an, wie ExpertInnen aus Hochschulen und Versicherungen, aus Versicherungsaufsicht und Rechtsprechung, aus den gesetzgebenden Körperschaften sowie den Verbands- und Verbraucherschutzorganisationen. Seit 2006 fördert der DVfVW mit Unterstützung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. ein Programm für interdisziplinäre Forschungsprojekte.
May studierte Mathematik in Mainz und Bergen (Norwegen) und promovierte an der TU Darmstadt. Von 1998 bis 2004 baute sie am Forschungszentrum caesar (center for advanced european studies and research) in Bonn die Arbeitsgruppe Financial Engineering auf, die sie seit 2000 leitete. 2004 wurde sie an die TU Darmstadt berufen, 2005 an die Universität Siegen. May ist seit 2012 Schriftleiterin der „Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft“, herausgegeben durch den DVfVW und leitet den akkreditierten Weiterbildungsmaster Risikomanagement für Finanzdienstleister an der Universität Oldenburg.

ⓘ www.mathematik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Angelika May, Institut für Mathematik, Tel.: 0441/798-3243, E-Mail: angelika.may(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)