Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

03. Mai 2013   165/13   Studium und Lehre

Gleichstellung: Spitzenpositionen bei Hochschulranking

Oldenburg. Spitzenpositionen für die Universität Oldenburg in der Gleichstellungsarbeit: Im kürzlich erschienenen „Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2013“ des Centers of Excellence Women in Science (CEWS) konnte sich die Universität in den Kategorien „Studierende“, „Steigerung des Frauenanteils beim hauptberuflichen wissenschaftlichen und künstlerischen Personal“ und „Professuren“ in der Spitzengruppe positionieren. Die Universität Oldenburg ist damit die einzige Universität in Niedersachsen, die in dem Ranking drei Mal eine Spitzenposition belegen konnte. Insgesamt wurden 64 Universitäten evaluiert.
„Die Universität hat sich bereits frühzeitig in der Gleichstellung von Männern und Frauen engagiert. Vor allem in den Bereichen Studium, Wissenschaft und Forschung haben wir gezielt die Chancengleichheit gefördert. Wir freuen uns, dass sich dieses Engagement im Hochschulranking des CEWS widerspiegelt“, so Prof. Dr. Kathrina Al-Shamery, Vizepräsidentin für Forschung.
1987 richtete die Universität als eine der ersten Hochschulen in Deutschland das Amt einer Frauenbeauftragten ein. In den 1980er Jahren etablierte sie eine internationale vernetzte Genderforschung. Und 2004 erhielt sie als erste Hochschule in Niedersachsen das Zertifikat des Audits „Familiengerechte Hochschule“ – mittlerweile wurde es zum dritten Mal in Folge an die Universität vergeben.
Vor allem neue Konzepte zur akademischen Personalentwicklung und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf kamen an der Universität zum Tragen: Eine Graduiertenakademie fördert seit eineinhalb Jahren die Chancengleichheit des wissenschaftlichen Nachwuchses. Bereits seit 13 Jahren bietet die Universität ein ausführliches Orientierungs- und Berufsmentoring an. ExpertInnen beraten dort Nachwuchswissenschaftlerinnen beim Gestalten und Planen ihres Karrierewegs. Und Unterstützung gibt es auch für Studierende – durch Angebote wie Teilzeitstudium, Tutorien sowie Studien- und Karriereberatung.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)