Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2013
» Gesamtübersicht

Bernd Müller

 

07. Mai 2013   173/13   Veranstaltungsankündigung

„Smarter Planet Comes To You“
IBM stellt IT-Visionen an der Universität vor

Oldenburg. Mehr als 20 Universitätsstädte in ganz Europa steuert IBM an. „Smarter Planet Comes To You“ heißt die Tour des IT-Unternehmens – einziger Halt in Deutschland: Dresden und Oldenburg. Am 13. und 14. Mai steht der große IBM-Kubus auf dem Campus Haarentor der Universität Oldenburg zwischen den Gebäuden A4 und A5. Zusätzlich findet am Dienstag, 14. Mai, ab 10.30 Uhr, an der Universität (Bibliothekssaal) ein umfassendes Vortragsprogramm statt. Unter anderem stellt dann die Oldenburger Projektsgruppe ALISE das Projekt „Smarter City“ vor, das Daten zu Verkehr, Wetter und Energieverbrauch am Beispiel Oldenburgs sammelt und zu einer Simulation verarbeitet. Kay Hartkopf, Leiter Smarter Cities IBM Deutschland, führt in das Projekt ein und diskutiert zukunftsträchtige IT-Ideen und -Visionen für einen „smarten Planeten“.

Im Rahmen der „Smarter Planet Comes To You“-Tour können sich Studierende und Interessierte an beiden Tagen ab 9.00 Uhr im IBM-Kubus – dem sogenannten „Skills Cube“ – über die Smarter Planet Strategie von IBM und über die Entwicklerplattform developersWork informieren. In einer „Jobzone“ stellt das Team Möglichkeiten zum Berufseinstieg bei IBM vor. Außerdem können die BesucherInnen gegen den IBM Supercomputer Watson antreten und Preise gewinnen.

Der Besuch von „Smarter Planet Comes To You“ findet in enger Kooperation mit der Projektgruppe ALISE statt, die Jun.-Prof. Daniela Nicklas, Hochschullehrerin für Datenbank- und Internettechnologien der Universität, leitet. Bei ALISE entwickeln Studierende der Master-Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Informatik das Programm „Die Schlaue Stadt“. Es simuliert den Verkehr, das Wetter, die Energieerzeugung und den -verbrauch am Beispiel Oldenburgs. Durch die Simulation können städtische Entwicklungen zur Verkehrsplanung oder zur Energieversorgung getestet werden. Unterstützt wurde die Projektgruppe durch die Verkehrszentrale und die Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg, das Oldenburger Informatik-Institut OFFIS sowie das Smarter Cities Lab der IBM Research (Dublin/Irland).Vortragsprogamm „Smarter Planet Comes To You“, Dienstag, 14. Mai, Bibliothekssaal:

10.30 – 11.45 Uhr: Begrüßung mit Jun.-Prof. Dr. Daniela Nicklas, Dr. Martin Mähler (Leiter Wissenschaftsbeziehungen, IBM Deutschland GmbH), Prof. Dr. Bernd Müller (Leiter Amt für Verkehr und Straßenbau)

11.45 – 12.45 Uhr: „Intelligente Mobilität in Smart Regions“ mit Matthias Bruckner (Bereichleiter Verkehr, OFFIS)

14.00 – 14.45 Uhr: „Was macht die City Smart?“ mit Kay Hartkopf (Smarter Cities Leader, IBM Deutschland GmbH)

14.45 – 15.30 Uhr: „Smarter City – ALISE Studentenprojekt“ mit Mitgliedern der Projektgruppe ALISE

15.30 – 16.30 Uhr: „Mehrwerte und Nutzen durch Big Data – Lösungen bei öffentlichen Auftraggebern“ mit Alexander Schmidt (Business Development Executive, IBM Deutschland GmbH)

16.30 – 16.45 Uhr: „Resümee“ mit Dr. Martin Mähler (Leiter Wissenschaftsbeziehungen, IBM Deutschland GmbH) und Jun.-Prof. Dr. Daniela Nickla

Auf dem Foto: IBM Skills Cube

ⓘ https://de-de.facebook.com/ibmskillstour
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)