Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2013
» Gesamtübersicht

Reinhard Pfriem

 

04. Juni 2013   214/13   Veranstaltungsankündigung

Unternehmerische Bewältigung des Klimawandels
Workshop zum Ergebnistransfer der „Spiekerooger Klimagespräche“

Oldenburg. Den Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft über die Folgen des Klimawandels und die ökonomischen Herausforderungen für Unternehmen will die Veranstaltung „Unternehmerische Bewältigung des Klimawandels – Unternehmen gestalten die Transformation“ am Mittwoch, 19. Juni, 10.00 Uhr, im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) in Osnabrück (An der Bornau 2) vorantreiben. Der Workshop wird von Prof. Dr. Reinhard Pfriem, Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Oldenburg, und dem universitären An-Institut ecco ecology and communication Unternehmensberatung veranstaltet. Er richtet sich an EntscheidungsträgerInnen in Unternehmen sowie an VertreterInnen von Wirtschaftsverbänden, Behörden und gesellschaftlichen Organisationen. Interessenten können sich ab sofort bis Freitag, 14. Juni, unter Telefon: 0441/77905-13 oder unter E-Mail: uphoff(Klammeraffe)ecco.de zu der Veranstaltung anmelden.

Im Mittelpunkt des Workshops steht der Ergebnistransfer der „Spiekerooger Klimagespräche“. Auf der Nordseeinsel treffen sich seit 2009 jährlich rund 30 ExpertInnen aus den Wirtschafts-, Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften sowie aus verschiedenen Bereichen gesellschaftlicher Praxis, um über den Umgang mit dem Klimawandel zu diskutieren. In Osnabrück werden die Ergebnisse der „Spiekerooger Klimagespräche“ inhaltlich überprüft und es wird nach geeigneten Vermittlungsformen für kleine und mittlere Unternehmen gesucht. In diesem Jahr stehen Themen, Positionen und innovative Ansätze zu „unternehmerischer Nachhaltigkeit“, „Zukunftsfähigkeit“ und „Resilenz“ auf dem Programm. Zum Abschluss formulieren die TeilnehmerInnen und WissenschaftlerInnen die „Osnabrücker Thesen zur Unternehmenstransformation“.

ⓘ www.spiekerooger-klimagespraeche.de/
 
ⓚ Kontakt:
Karsten Uphoff, Ecco, Tel.: 0441/77905-13, E-Mail: uphoff(Klammeraffe)ecco.de
 
(Stand: 20.04.2022)