Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2013
» Gesamtübersicht

 

11. Juni 2013   234/13   Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium mit Marcel Spinei

Oldenburg. Der rumänische Komponist, Cellist und Musikwissenschaftler Marcel Spinei ist am Freitag, 14. Juni, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Gemeinsam mit der Pianistin Sanda Spinei führt er Werke rumänischer, deutscher, italienischer und griechischer Komponisten für Violoncello mit fünf Saiten (Model Bach-Spinei) auf. Diese Werke wurden eigens für ihn und dieses von ihm mitentwickelte Instrument komponiert. Die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu organisiert die Veranstaltung.
Bereits im Alter von drei Jahren erlernte Spinei in Rumänien byzantinischen Gesang und klassische Gitarre. Seit seinem sechsten Lebensjahr erhielt er Cello- sowie Kompositionsunterricht und debütierte ein Jahr später als Solist in Craiova (Rumänien). Spinei besucht zunächst das Musikgymnasium in Craiova und studierte danach an der Nationalen Musik Universität Bukarest Komposition bei Dumitru Bughici, Aurel Stroe und Nicolae Coman. In Griechenland studierte er Komposition bei Iannis Papaioannou, Iannis Xenakis und Iorgos Sicilianos. Er ist Mitglied des rumänischen und des italienischen Komponistenverbands. Sein Werk umfasst über 210 Kompositionen unterschiedlichster Gattungen – unter anderem Kammermusik, Konzerte, Sinfonien, Oratorien und byzantinische Musik.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 05.02.2021)