Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2013
» Gesamtübersicht

 

17. Juni 2013   247/13   Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium mit Eugen Wendel

Oldenburg. Der in Rumänien geborene Komponist, Cellist und Musikwissenschaftler Dr. Eugen Wendel ist am Freitag, 14. Juni, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Veranstalterin ist die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu.
Wendel studierte an der Technischen Hochschule Bukarest Elektronik und Elektroakustik sowie an der Staatlichen Hochschule für Musik Bukarest Komposition. Er war zunächst als Tonmeister bei der rumänischen Monopol-Schallplattenfirma „Electrecord“ tätig. 1966 wurde er Mitglied des rumänischen Komponistenverbandes. Es folgten zahlreiche Aufführungen seiner kammermusikalischen und sinfonischen Werke. 1974 übersiedelte er in die Bundesrepublik Deutschland, hier wirkte er zunächst als Toningenieur beim Deutschlandfunk und als Musikredakteur beim Westdeutschen Rundfunk in Köln. 1985 promovierte er an der Panthéon-Sorbonne, Paris. Einen Großteil seines Schaffens widmete Wendel Kompositionen für verschiedene kammermusikalische Ensembles und für Orchester oder Chor und Orchester.

ⓘ www.musik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 05.02.2021)