Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2013
» Gesamtübersicht

 

28. November 2013   455/13   Veranstaltungsankündigung

„Gender.In.The.Making“: Öffentliche Tagung und Publikation von Studierenden zu Musikvideos und Geschlecht

Oldenburg. „Gender.In.The.Making. Beiträge zur geschlechtlichen Komplexität des Musikvideos“ – so lautet der Titel einer interdisziplinären Tagung von Studierenden, die am Sonnabend, 7. Dezember, 10.00 bis 18.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Bibliothekssal) stattfindet. Organisiert wurde sie von Carla Schriever und Oliver Gräber. Veranstalter ist das Institut für Philosophie.
Die Idee zur Tagung und zur gleichnamigen Publikation entstand im Rahmen von Schrievers Seminar „I'm not a woman, I'm not a man. Über die ästhetische Komplexität des Musikvideos“. Acht Studierende verschiedener Fachrichtungen haben sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema genähert und präsentieren ihre Forschungsergebnisse in 15-minütigen Vorträgen in drei Panels: „Gender-Repräsentationen in Musikvideos“, „Sexualisierung und heteronormative Begehrungsmuster“ sowie „Zur Maskenhaftigkeit von Geschlechtszuschreibungen“. Sämtliche Vorträge sind im Anschluss an die Tagung als E-Book für 19,99 Euro oder als gebundenes Buch für 24,99 Euro in der Buchhandlung CvO Unibuch erhältlich.
Die Tagung ist öffentlich. Anmeldung über Facebook: https://www.facebook.com/GenderInTheMaking.

ⓘ https://www.facebook.com/GenderInTheMaking
 
ⓚ Kontakt:
Oliver Gräber, Institut für Philosophie, Mobil.: 015224169969, E-Mail: oliver.graeber(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)