Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2013
» Gesamtübersicht

 

29. November 2013   457/13   Veranstaltungsankündigung

John Hattie und Reinhard Kardinal Marx
Prof. Dr. Klaus Zierer stellt zwei Bücher zur Diskussion

Oldenburg. Buchvorstellung und Diskussion auf dem Lifelong Learning Campus: Der Oldenburger Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Klaus Zierer stellt im Rahmen des Gasthörstudiums zwei Bücher vor, die vom Ansatz her nicht unterschiedlicher sein könnten: das von ihm übersetzte Werk „Lernen sichtbar machen“ des neuseeländischen Bildungsforschers Prof. Dr. John Hattie und das Buch „Glaube und Bildung. Ein Dialog zwischen Theologie und Erziehungswissenschaft“.

Hatties Werk zählt mittlerweile international zu den Standardwerken der empirischen Bildungsforschung. Er hat dafür über 800 Meta-Analysen zusammengefasst, die auf über 50.000 Studien mit etwa 250 Millionen SchülerInnen basieren. Zierer hat dies Buch zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Beywl, Hochschullehrer für Bildungsmanagement, Schul- und Personalentwicklung an der Fachhochschule Nordwestschweiz, ins Deutsche übersetzt und überarbeitet. „Glaube und Bildung“ gibt Gespräche wieder, die Zierer mit dem Erzbischof von München und Freising geführt hat, um einen Dialog zwischen Theologie und Erziehungswissenschaften anzustoßen. Themenkreise sind unter anderem „Mensch und Bildung“, „Familie und Elternarbeit“, „Lehrerrolle und Lehrerprofessionalität“, „Schule und Schulentwicklung“ und „Universität und Lehrerbildung“. Beide erstmals 2013 erschienen Bücher gehen aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nach, was letztendlich eine gute Schule ausmacht.

ⓘ www.gasthoerstudium.uni-oldenburg.de/downloads/veranstaltungen/08_buchvorstellung.pdf
 
ⓚ Kontakt:
Waltraut Dröge, Studium generale, Tel: 0441/ 798-2275 oder 2276, E-Mail: studium.generale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)