Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2014
» Gesamtübersicht

 

07. Februar 2014   045/14   Veranstaltungsankündigung

„Köpfe und Töpfe – Die Oldenburger Wissenschaft kocht!“
Rezepte aus dem Alten Rom - Auftakt der Veranstaltungsreihe

Oldenburg. „Köpfe und Töpfe – Die Oldenburger Wissenschaft kocht!“ – so lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe, die das Restaurant „Tafelfreunden“ in Kooperation mit der Universität Oldenburg im Programm „40 Jahre Universität Oldenburg“ anbietet. Das Konzept: WissenschaftlerInnen der Universität kochen im Restaurant „Tafelfreuden“ (Alexanderstraße 23) und bescheren den Gästen neben einem Menü auch einen unterhaltsamen und informativen Abend.
Den Auftakt macht der Althistoriker Prof. Dr. Michael Sommer am Donnerstag, 27. Februar, 19.30 Uhr. Sommer stellt den Abend unter das Motto „Wie im alten Rom: Lukullische Genüsse frei nach Apicius“. Gemeinsam mit Stefan Aufleger, Inhaber des Restaurants, und seinem Team kreiert er ein Menü nach alten römischen Rezepten und gibt Einblicke in die Esskultur des Römischen Reiches. Hierbei spielen Zutaten wie frischer Koriander, Flohkraut, Pinienkerne, Liquamen und Jericho-Datteln eine wichtige Rolle. Zum Empfang gibt es Mulsum, einen Würzwein nach überliefertem Rezept.
Das Menü kostet 42 Euro pro Person, ermäßigt 36 Euro. Um Reservierung unter Telefon: 0441/83227 wird gebeten.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/40/
 
(Stand: 09.06.2021)