Kontakt

+49 (0)441 798-5446

+49 (0)441 798-5545

Besucheranschrift

Ammerländer Heerstr. 136 
Gebäude V02, 2. Stock

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 
Presse & Kommunikation
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Pressedienst

 

» Druckversion

 

» März 2014
» Gesamtübersicht

Dirk Loerwald

 

10. März 2014   088/14   Wissenschaftliche Tagung

7. Tag der Ökonomischen Bildung an der Universität

Oldenburg. „Verbraucherbildung als zentrale Aufgabe ökonomischer Bildung“ ist Thema des 7. Tags der Ökonomischen Bildung, der am Freitag, 21. März, 9.45 Uhr, an der Universität Oldenburg stattfindet. Veranstalter ist der Verband Ökonomische Bildung an allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen e.V. (VÖBAS) in Kooperation mit dem Institut für Ökonomische Bildung (IfÖB) der Universität. Die Tagung richtet sich an Lehrende aller Schulformen und an Hochschulangehörige.
Den Auftakt macht Prof. Dr. Dirk Loerwald, Hochschullehrer für Ökonomische Bildung am Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Universität. In seinem Vortrag im Bibibliothekssaal spricht er über „Verbraucherbildung als zentrale Aufgabe ökonomischer Bildung. Bildungspolitische und fachdidaktische Perspektiven“. Anschließend finden parallel sechs Workshops zu ökonomischen, rechtlichen, ökologischen, medialen sowie politischen Aspekte der Verbraucherbildung statt. Dabei geht es um Ver- und Überschuldung, Verbraucherrechte, E-Commerce, nachhaltiger Konsum, Werbung und Steuern.
Tagungsbeitrag: 10 Euro, Studierende und ReferendarInnen: 5 Euro.

ⓘ www.voebas.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Karl-Josef Burkard, VÖBAS e.V., E-Mail: info(Klammeraffe)voebas.de
 
(Stand: 25.07.2022)