Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» März 2014
» Gesamtübersicht

 

18. März 2014   104/14   Personalie

Verena Pietzner auf Professur Didaktik der Chemie berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Verena Pietzner, bislang Professorin für Chemie und ihre Didaktik an der Universität Hildesheim, ist auf die Professur Didaktik der Chemie der Universität Oldenburg berufen worden. Pietzner übernimmt damit auch die Leitung des Lehr-Lern-Labors „CHEMOL – Chemie in Oldenburg“.
Pietzner studierte an der Universität Bielefeld Mathematik und Chemie für das Lehramt an der Sekundarstufe I und II. Nach ihrem Zweiten Staatsexamen promovierte sie an der TU Braunschweig zum Thema „Lernkontrolle im ,Vernetzten Studium – Chemie’“. Anschließend arbeitete sie dort als Postdoc am Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften, wo sie auch habilitierte. Sie beschäftigte sich mit der Entwicklung und Evaluation interaktiver Elemente für den Chemieunterricht sowie von fachübergreifenden Unterrichtseinheiten. Pietzner war Gastwissenschaftlerin der Forschergruppe „Naturwissenschaftlicher Unterricht“ an der Universität Duisburg-Essen. Bevor sie 2009 nach Hildesheim wechselte, übernahm sie die Professur für Physikalische Chemie und Didaktik der Chemie an der Universität Koblenz-Landau.
Forschungskooperationen – unter anderem zur „Kreativität im Chemieunterricht“ und zur „Integration moderner Medien in die universitäre Lehre“ – führten sie als Gastwissenschaftlerin an Hochschulen in Japan und Israel. Zu Pietzners Forschungsschwerpunkten zählen Computereinsatz im Chemieunterricht und fachübergreifender Chemieunterricht.

ⓘ www.chemiedidaktik.uni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Verena Pietzner, Institut für Chemie, Tel.: 0441/798-3833, E-Mail: verena.pietzner(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Presse &afq Komyiamunb2bx9ikation (presse@uol.de) (Stand: 21.08.2020)