Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» März 2014
» Gesamtübersicht

 

28. März 2014   112/14  

Hochrangige chinesische Delegation empfangen

Oldenburg. Eine hochrangige Delegation der China University of Mining and Technology (CUMT) in Begleitung von Oldenburgs Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner ist heute von Prof. Dr. Gunilla Budde, Vizepräsidentin für Studium und Lehre, an der Universität Oldenburg, empfangen worden. „Bereits seit 2010 besteht eine fruchtbare Kooperation zwischen unseren Universitäten, die durch einen regen Austausch unserer Studierenden geprägt ist. Das ist gelebte Internationalisierung“, betonte Budde. Aktuell hat die Universität Oldenburg über 200 Partnerhochschulen.
Die vierköpfige Delegation unter Leitung des Präsidenten Prof. Dr. Ge Shirong informierte sich über Forschungs- und Lehrschwerpunkte der Universität Oldenburg. Sie besuchte das Zentrum für Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung COAST, das An-Institut NEXT ENERGY und erhielt Einblicke in die Methoden der Hydrothermalen Karbonisierung – ein spezielles Verfahren zur Gewinnung von klimaneutraler Bio-Kohle.
Die CUMT hat über 40.000 Studierende und befindet sich in der Metropole Xuzhou im Norden der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Die Delegation besuchte die Universität im Rahmen der Beiratssitzung des Sino German Centers for Energy and Ecological Enviroment in Mining Areas (SGC), die derzeit in Oldenburg stattfindet.

Auf dem Foto: (v.l.): Prof. Dr. Ge Shirong, Präsident der China University of Mining and Technology, Prof. Dr. Gunilla Budde, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Universität Oldenburg, und Oldenburgs Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/iro/
 
ⓚ Kontakt:
Birgit Bruns, International Relations Office, Tel.: 0441/798-2468, E-Mail: birgit.bruns(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)