Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

29. April 2014   156/14   Veranstaltungsankündigung

Werkverträge und Industrieleistungen – Aktuelle Rechtsprechung und praktische Probleme
Richter des Bundesarbeitsgerichts diskutiert aktuelle Entwicklungen

Oldenburg. Waldemar Reinfelder ist Richter am Bundesarbeitsgericht, Mitglied des 10. Senates und stellvertretender Pressesprecher. Die aktuelle Rechtsprechung und praktischen Probleme bei der Fremdvergabe betrieblicher Tätigkeiten stehen im Mittelpunkt seines öffentlichen Vortrags am Mittwoch, 7. Mai, 18.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Bibliothekssaal).
Reinfelder erörtert die individualrechtlichen Seiten des Themas sowie die betriebsverfassungsrechtlichen Fragen und den Stand der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Auch ein Ausblick auf geplante Aktivitäten des Gesetzgebers wird nicht fehlen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Entwicklungen zum Fremdpersonaleinsatz zu diskutieren und aktuelle Probleme zu erörtern. Der Eintritt ist frei.
Reinfelders Vortrag „Werkverträge und Industrieleistungen – Aktuelle Rechtssprechung und praktische Probleme“ ist Teil der öffentlichen Vortragsreihe „Forum Arbeitsrecht Oldenburg“ (FAO). Veranstalter ist das Institut für Rechtswissenschaften - Fachgebiet Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht - der Universität in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Arbeitsgerichtsverband. Der Arbeitgeberverband Oldenburg e.V., die Kooperationsstelle Hochschule Gewerkschaften, die DGB Rechtsschutz GmbH Oldenburg und das Arbeitsgericht Oldenburg unterstützen die Veranstaltungsreihe.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Carolin Kleßen, Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Tel.: 0441/798-2173, E-Mail: carolin.klessen(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)