Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2014
» Gesamtübersicht

 

08. Mai 2014   177/14   Studium und Lehre

Frühstudium an der Universität Oldenburg: Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler fördern

Oldenburg. Hochbegabte und besonders motivierte und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler sind im Schulalltag häufig unterfordert. Diesen Jugendlichen bietet ein Frühstudium eine zusätzliche intellektuelle und soziale Herausforderung sowie die Möglichkeit, ein Studienfach frühzeitig kennen zu lernen.
An der Universität Oldenburg können sich interessierte Schülerinnen und Schüler zum Wintersemester für das Frühstudium bewerben. Zur Wahl stehen die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie, Mathematik, Physik sowie die Fächer Evangelische Theologie und Religionspädagogik, Geschichte, Pädagogik, Sport und Informatik. Die Frühstudierenden besuchen reguläre Vorlesungen und Seminare und können Studienleistungen erbringen, die im späteren Studium anerkannt werden. Dadurch entstehen im regulären Studium Freiräume, die sich beispielsweise für Auslandsaufenthalte oder den Besuch interdisziplinärer Veranstaltungen nutzen lassen.
Die Universität Oldenburg fördert mit dem Frühstudium die Schülerinnen und Schüler nach ihren Interessen und unterstützt sie bei ihrer fachlichen Orientierung. Die zentrale Studienberatung unterstützt bei der Vorbereitung auf das Frühstudium. Nach dessen Beginn stehen in den Fächern Lehrende und Studierende als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Studienprogramm wird individuell mit den jungen Leuten abgestimmt.
Die BewerberInnen werden von ihren Schulen vorgeschlagen. Ausschlaggebend sind gute Schulnoten, Engagement oder auch die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben. FachvertreterInnen der Universität führen mit den Schülerinnen und Schülern ein Auswahlgespräch.
Bewerbungen sind bis zum 15. Juli 2014 möglich: Universität Oldenburg, Zentrale Studienberatung, Christa Funke, Postfach, 26111 Oldenburg.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/studium/fruehstudium/
 
ⓚ Kontakt:
Christa Funke, Zentrale Studienberatung, Tel.: 0441/798-2474, E-Mail: christa.funke(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)