Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2014
» Gesamtübersicht

Joseph Rieforth

 

26. Mai 2014   205/14   Weiterbildung

Aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt: Fachtag mit „Speed-Workshops“

Oldenburg. Konstruktiver Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz, Wertschätzung von MitarbeiterInnen und Burn-out-Prophylaxe – das sind die Themen des Fachtags „Arbeitswelten – Risiken und Nebenwirkungen“, der am Donnerstag, 19. Juni, 9.00 bis 17.00 Uhr, im Oldenburger Kulturzentrum PFL (Peterstraße 3) stattfindet. Der Fachtag richtet sich an Führungskräfte, BeraterInnen und TherapeutInnen sowie an Fachkräfte aus dem Personal- und Gesundheitsmanagement. Veranstalter sind die wissenschaftlichen Weiterbildungen Psychotherapie und Hochschulambulanzen sowie Beratung und Konfliktlösung der Universität Oldenburg. Die wissenschaftliche Leitung hat Priv. Doz. Dr. Joseph Rieforth.
ExpertInnen, die Erfahrungen in systemischer Therapie, Beratung, Coaching, Mediation und Konfliktmanagement haben – ein Unternehmensentwickler, ein Mediator und eine Personaltrainerin –, thematisieren Trends und aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt. Vormittags vermitteln sie jeweils in einem einstündigen Vortrag Hintergrundwissen. Nachmittags festigen und reflektieren sie mit den TeilnehmerInnen in „Speed-Workshops“ das Gelernte. Der Fachtag ist so konzipiert, dass die TeilnehmerInnen die Vorträge und Workshops zu allen drei Themenfeldern besuchen können.
Teilnahmegebühr für den gesamten Tag: 130 Euro, ermäßigt 100 Euro. Teilnahmegebühr für die Vorträge vormittags bzw. die Workshops nachmittags: 65 Euro, ermäßigt 50 Euro. Eine Anmeldung ist notwendig.

ⓘ www. uni-oldenburg.de/c3l/impulse
 
ⓚ Kontakt:
Constanze Vieth, C3L – Center für lebenslanges Lernen, Tel.: 0441/798-4487, E-Mail: constanze.vieth(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)