Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2014
» Gesamtübersicht

 

25. Juni 2014   253/14   Veranstaltungsankündigung

Programmänderung: Ronald Poelman Gast des Komponisten-Colloquiums

Oldenburg. Der Oldenburger Komponist und Pianist Ronald Poelman ist am Freitag, 27. Juni, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, A11, Ammerländer Heerstraße 69). Er springt für den erkrankten Klaus Oldemeyer. Veranstalterin des Colloquiums ist die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu.
Poelmann studierte am Conservatorium Groningen (Niederlande). Wichtige Impulse für sein Schaffen erhielt er unter anderem aus der Zusammenarbeit mit dem niederländischen Jazz-Pianisten Jasper van `t Hof. Nach Lehraufträgen in Hamburg und freiberuflichen Tätigkeiten im Schwarzwald ist Poelmann heute Lehrbeauftragter für Klavierimprovisation an der Fachhochschule Frankfurt. Er spielt in verschiedenen Formationen (PianoSax) und Ensembles (Tastissimo: Klavier zu 8 Händen). Er hat eine Reihe von Projekten im Bereich Wort und Musik sowie, Bild und Musik mit verschiedenen Künstlern sowie mit Kindern und Jugendlichen für die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM initiiert. Zu seinem Oeuvre gehören Kompositionen für Klavier, Kammermusik, Improvisationsprojekte und Werke für Kinder.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 05.02.2021)