Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2014
» Gesamtübersicht

 

25. September 2014   349/14   Veranstaltungsankündigung

Kinder philosophieren im Jaspers-Haus
Zweite Runde des Philosophierclubs für Dritt- bis Fünftklässler

Oldenburg. Der „Jaspers‘ Club“ in Oldenburg geht in seine zweite Runde: Gemeinsam mit Hans-Joachim Müller vom Zentrum Kinderphilosophie in Bad Zwischenahn sowie Anna Plader und Hanna Kallage vom Institut für Philosophie der Universität Oldenburg können Kinder im Karl Jaspers-Haus philosophieren. Das Projekt richtet sich an Kinder der dritten bis fünften Klasse, die Freude daran haben, ihren Gedanken und Fragen nachzugehen. Die Treffen an den ersten drei Montagen im Oktober (jeweils 16.00 bis 17.00 Uhr) beschließt am Sonntag, 9. November, eine Abschlussmatinée, in deren Rahmen die Kinder in Anwesenheit ihrer Eltern ein Teilnahmezertifikat erhalten.
Die Idee des Philosophierclubs für Kinder beruht auf den Gedanken des bedeutenden Oldenburger Philosophen Karl Jaspers: Demnach haben Kinderfragen eine dem Erwachsenen verloren gegangene Originalität inne und sind ein wunderbares Zeichen dafür, dass der Mensch als solcher ursprünglich philosophiert. Philosophieren heißt in diesem Zusammenhang auch, Zeit zum Staunen und zum Fragen zu haben.
Der Kurs ist für die Kinder kostenfrei und auf maximal 15 Teilnehmer beschränkt. Anmeldungen nimmt Hanna Kallage bis zum 1. Oktober telefonisch unter 0441/798-4125 oder per E-Mail unter hanna.kallage(Klammeraffe)uni-oldenburg.de entgegen.

ⓘ www.karl-jaspers-gesellschaft.de
www.uni-oldenburg.de/philosophie
 
ⓚ Kontakt:
Hanna Kallage, Tel.: 0441/798-4125, E-Mail: hanna.kallage(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)