Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2014
» Gesamtübersicht

Gerhard Kraiker

Gerhard Kraiker

 

20. Oktober 2014   394/14   Veranstaltungsankündigung

Historiker Werner Boldt liest aus Ossietzky-Biographie

Oldenburg. „Carl von Ossietzky – Vorkämpfer der Demokratie“, so lautet der Titel des Buches, das der Oldenburger Historiker Prof. Dr. Werner Boldt im vergangenen Jahr veröffentlichte. Am Montag, 27. Oktober, 19.00 Uhr, stellt Boldt die Biographie in der Universitätsbibliothek Oldenburg (Bibliothekssaal, Campus Haarentor, Uhlhornsweg) vor. Die Moderation des Abends übernimmt Prof. Dr. em. Gerhard Kraiker, Politologe an der Universität Oldenburg. Boldt und Kraiker sind Mitherausgeber der Gesamtausgabe „Carl von Ossietzky: Sämtliche Schriften“.
Boldt zeichnet in seinem Buch „Carl von Ossietzky – Vorkämpfer der Demokratie“ vor allem den geistigen Werdegang Ossietzkys nach, der – so der Historiker – „klarsichtig wie kein anderer vor Hitler warnte – schon zu Beginn der 1920er Jahre – und genau registrierte, wie die Machteliten der Weimarer Republik die Demokratie verrieten und bekämpften und die Diktatur vorbereiteten“. Der Eintritt ist frei.

ⓘ www.bis.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Oliver Schoenbeck, Bibliotheks- und Informationssystem, Tel.: 0441/798-4257, E-Mail: oliver.schoenbeck(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)