Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2014
» Gesamtübersicht

 

14. November 2014   458/14   Weiterbildung

Informationsabend Kontaktstudium Mediation und Konfliktmanagement

Oldenburg. Über das Kontaktstudium Mediation und Konfliktmanagement können sich Interessierte am Montag, 24. November, 18.00 Uhr, in der Hochschulambulanzen (Uhlhornsweg 99c, Raum S1) an der Universität Oldenburg informieren. Der Wissenschaftliche Leiter PD Dr. Joseph Rieforth berichtet über Inhalt, Aufbau und Ablauf der berufsbegleitenden Weiterbildung, die im Frühjahr 2015 startet.
Immer häufiger kommt bei Konflikten – ob in Unternehmen oder im privaten Bereich – der Wunsch nach konstruktiven und nachhaltigen Lösungen auf. Hier sind ExpertInnen mit einer speziellen Ausbildung gefragt. Das Kontaktstudium Mediation und Konfliktmanagement/Systemische Mediation der Universität vermittelt fachwissenschaftliche Kompetenz mit praktischer Relevanz.
Das zweisemestrige Kontaktstudium besteht aus einer Basisausbildung und Professionalisierungsmodulen. Spezialisierungen sind in den Bereichen Familienmediation, Wirtschaftsmediation sowie Mediation im öffentlichen Bereich möglich. Die berufsbegleitende Weiterbildung ist von führenden Fachverbänden anerkannt und schließt mit einem Zertifikat der Universität Oldenburg ab. Anmeldung zur Infoveranstaltung unter Telefon: 0441/798-2589.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/c3l/mediation/
 
ⓚ Kontakt:
Sarina Wichmann, Center für lebenslanges Lernen, Tel.: 0441/798-2589, E-Mail: sarina.wichmann(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)