Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2014
» Gesamtübersicht

 

18. November 2014   462/14   Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium: Geiger Kolja Lessing spielt israelische Musik

Oldenburg. Der Würzburger Geiger und Pianist, Komponist und Musikwissenschaftler Prof. Kolja Lessing ist Gast beim nächsten Termin des Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg. Am Freitag, 21. November, stellt Lessing „die Geburt der israelischen Musik“ anhand ausgewählter Violinen-Werke von Paul Ben-Hai, Abel Ehrlich, Mordecai Seter und Tzvi Avni vor. Lessing, der seit 2010 an der Musikhochschule Stuttgart Violine und Kammermusik lehrt, referiert unter dem Titel „Exil in Palästina“. Beginn ist um 18.00 Uhr im Kammermusiksaal der Universität (Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69). Veranstalter des Colloquiums sind die Hochschullehrerin und Komponistin Prof. Violeta Dinescu sowie Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de; Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)