Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2014
» Gesamtübersicht

 

20. November 2014   472/14   Personalie

Oldenburger Historiker erneut in Akkreditierungskommission berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Dietmar von Reeken, Hochschullehrer für Geschichtsdidaktik an der Universität Oldenburg, ist für weitere drei Jahre in die Akkreditierungskommission der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen e.V. (AQAS) berufen worden. Der Agentur gehören 84 Hochschulen und eine wissenschaftliche Gesellschaft an. AQAS führt Akkreditierungsverfahren für Studiengänge aller Fachrichtungen durch. Die Akkreditierungskommission ist das zentrale Gremium. Sie beauftragt Gutachtergruppen und entscheidet anschließend über die Akkreditierung von Studiengängen.
Von Reeken ist seit 2004 Hochschullehrer für Geschichtsdidaktik an der Universität Oldenburg. Er studierte Geschichte, Evangelische Religion, Pädagogik und Soziologie an den Universitäten Münster und Oldenburg. Nach einer Tätigkeit als Lehrer und seiner Promotion an der Universität Oldenburg war von Reeken sechs Jahre als Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Bielefeld tätig. 1998 habilitierte er sich in Oldenburg und hatte von 2001 bis 2004 die Professur für Didaktik des Sachunterrichts an der Universität Bielefeld inne. Von Reeken war unter anderem Direktor des Didaktischen Zentrums (diz) und Mitglied des Hochschulrats. Er befasst sich in seinen Forschungen unter anderem mit der theoretischen Begründung historischer Lernprozesse, der Entwicklung von Unterrichtsmaterial sowie als Leiter der „Arbeitsstelle Regionale Geschichtskulturen“ mit dem Umgang mit Geschichte vor Ort.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dietmar von Reeken, Institut für Geschichte, Tel.: 0441/798-4646, E-Mail:dietmar.von.reeken(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)