Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2014
» Gesamtübersicht

Jürgen Taeger

Oliver Thomsen

 

27. November 2014   487/14   Personalie

Jürgen Taeger erneut Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik

Oldenburg. Prof. Dr. Jürgen Taeger, Rechtswissenschaftler an der Universität Oldenburg, ist für weitere drei Jahre zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) bestellt worden. Taeger gehört zu den Stiftern der 2005 gegründeten Einrichtung mit Sitz in Oldenburg. Ihre Aufgabe ist die Förderung der universitären und beruflichen Aus- und Weiterbildung von Juristen und Informatikern, die sich mit Fragen des Informationsrechts beispielsweise auf den Gebieten Datenschutzrecht, Internetrecht und IT-Recht befassen. Einen bundesweiten herausragenden Ruf genießt die DSRI insbesondere durch ihren jährlichen Kongress zum Informationsrecht und durch die Auslobung des DSRI-Wissenschaftspreises. Neben Taeger wurden Oliver Thomsen (Justiziar CEWE), Dr. Matthias Baumgärtel (Justiziar EWE TEL) und Prof. Dr. Benedikt Buchner (Universität Bremen) in den Vorstand berufen.
Taeger, der seit 1996 an der Universität Oldenburg lehrt und forscht, ist Leiter des juristischen Studiengangs „Informationsrecht, LL.M.“. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören das Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht sowie das Informationsrecht. Auf dem Gebiet des Datenschutzes berät er bundesweit zahlreiche mittelständische und große Unternehmen – unter anderem ist er Mitglied des Datenschutz-Beirats der Deutschen Bahn. Der Jurist ist Mitherausgeber eines Großkommentars zum Bundesdatenschutzgesetz und veröffentlichte in diesem Jahr das Buch „Einführung in das Datenschutzrecht“.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/privatrecht/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Jürgen Taeger, Department für Rechtswissenschaften, Tel.: 0441/798-4134, E-Mail: j.taeger(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)