Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2014
» Gesamtübersicht

 

28. November 2014   491/14   Personalie

Ralph Schwarzkopf auf Professur für Didaktik der Mathematik berufen

Oldenburg. Dr. Ralph Schwarzkopf ist auf die Professur Didaktik der Mathematik an der Universität Oldenburg berufen worden. Bevor er nach Oldenburg kam, war er als Akademischer Oberrat am Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts der Universität Dortmund tätig.
Schwarzkopf (45) studierte Mathematik an der Universität Kiel. Anschließend war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Didaktik der Mathematik der Universität Münster, wo er mit der Arbeit „Argumentationsprozesse im Mathematikunterricht – Theoretische Grundlagen und Fallstudien“ promovierte. Anschließende wechselte er an die Universität Dortmund, wo er Mitglied des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „mathe 2000“ war, das neue Formen des Mathematikunterrichts vom Kinderkarten bis zur Oberstufe untersuchte und implementierte.
In seinen Forschungen interessiert sich Schwarzkopf für substantielle Lernchancen, deren Realisierung er sich vor allem in interaktiven Lehr- und Lernprozessen gleichermaßen aus konstruktiver wie rekonstruktiver Perspektive nähert. In Oldenburg wird der Mathematikdidaktiker insbesondere zu elementaren Modellierungsprozessen und prä-algebraischen Argumentationsprozessen im Unterricht der Grundschule und der unteren Sekundarstufe forschen.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/mathematik/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Ralph Schwarzkopf, Institut für Mathematik, , Tel.: 0441/798-3217, E-Mail: ralph.schwarzkopf(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)