Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2014
» Gesamtübersicht

Hanna Kiper

Juliana Goschler

 

11. Dezember 2014   519/14   Veranstaltungsankündigung

Mehrsprachigkeit im Deutschunterricht: Vortrag mit Nicole Marx

Oldenburg. Migrationsbedingt stieg die Zahl der SchülerInnen, die in Deutschland mehrsprachig aufwachsen und Deutsch oft als zweite Fremdsprache sprechen, in den letzten Jahren kontinuierlich an. Im Schulunterricht, den Curricula und Lehrmaterialien wird dies jedoch kaum berücksichtigt. Prof. Dr. Nicole Marx nimmt sich in dem Vortrag „Sprachliche Heteronormität im Deutschunterricht“ am Montag, 15. Dezember, 14.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Bibliothekssaal, Campus Haarentor, Uhlhornsweg) dieser Entwicklung an. Die Expertin für Deutsch als Zweitsprache an der Universität Bremen zeigt auf, wo die Probleme des „traditionellen“ Deutschunterrichts und der dort verwendeten Lehrmaterialien liegen und diskutiert, wie LehrerInnen diesen begegnen können.
Marx‘ Vortrag ist Teil der Ringvorlesung „Mehrsprachigkeit und schulischer Wandel“. Organisatorinnen sind die Pädagogin Prof. Dr. Hanna Kiper und die Germanistin Prof. Dr. Juliana Goschler.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/germanistik www.uni-oldenburg.de/paedagogik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Juliana Goschler, Institut für Germanistik, Tel.: 0441/798-3047, E-Mail: juliana.goschler(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)