Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2015
» Gesamtübersicht

 

06. Januar 2015   004/15   Veranstaltungsankündigung

New Yorker Flöten-Virtuose und Komponist zu Gast

Oldenburg. Der US-amerikanische Flötist und Komponist Robert Dick ist nächster Gast beim Komponisten-Colloquium „Musik unserer Zeit“ an der Universität Oldenburg. Am Freitag, 9. Januar, stellt der Dozent der New York University sein musikalisches Wirken vor. Beginn ist um 18.00 Uhr im Kammermusiksaal (Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69). Dick gilt als vielseitiger Musiker, der sein Instrument ähnlich virtuos beherrscht wie einst Paganini die Geige oder Hendrix die Gitarre, und der die musikalische Rolle der Querflöte mit seinen Interpretationen, Improvisationen und Kompositionen neu definiert hat. Veranstalter des Colloquiums sind die Hochschullehrerin und Komponistin Prof. Violeta Dinescu sowie Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de; Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)