Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

06. Januar 2015   006/15  

„Überlegungen zur Ideengeschichte“ – Philosoph Matthias Bormuth hält Antrittsvorlesung

Oldenburg. „Die Vielfalt geistiger Erfahrung – Überlegungen zur Ideengeschichte“ – unter diesem Titel hält der Philosoph Prof. Dr. Matthias Bormuth am Freitag, 9. Januar, 17.00 Uhr, seine Antrittsvorlesung an der Universität Oldenburg (Bibliothekssaal, Campus Haarentor).
Die Vorlesung steht in Verbindung mit dem Neujahrs-Kolloquium der Karl Jaspers-Gesellschaft, das am Sonnabend, 10. Januar von 11.00 bis 14.00 Uhr im Oldenburger Karl-Jaspers-Haus (Unter den Eichen 22) stattfindet. Prof. Dr. Michael Schmidt-Degenhardt (Kaiserwerther Diakonie) spricht dann zum Thema „Melancholie und Hoffnung“, und Dr. Ulrich von Bülow (Deutsches Literaturarchiv Marbach) referiert über „Das Hand-Werk des Denkens. Martin Heideggers Nachlass“.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Matthias Bormuth, Tel.: 0441/ 36142390, E-Mail: matthias.bormuth(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
 
(Stand: 20.04.2022)