Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2015
» Gesamtübersicht

Hanna Kiper

Juliana Goschler

 

07. Januar 2015   007/15   Studium und Lehre / Veranstaltungsankündigung

Expertenvortrag zu bilingualem Fachunterricht

Oldenburg. Bilingualer Fachunterricht an Schulen steht im Zentrum eines öffentlichen Gastvortrags an der Universität Oldenburg am Montag, 12. Januar. Prof. Dr. Josef Leisen, Leiter des Koblenzer Studienseminars für das Lehramt an Gymnasien und Professor für Didaktik der Physik an der Universität Mainz, referiert im Rahmen der Ringvorlesung „Mehrsprachigkeit und schulischer Wandel“. Beginn ist um 14.00 Uhr im Bibliothekssaal der Universität (Campus Haarentor, Uhlhornsweg 49-55).
Leisen hat aus seinen Erfahrungen als Fachlehrer für Mathematik und Physik an einer bilingualen deutschen Schule eine Didaktik und Methodik zum sprachsensiblen Fachunterricht entwickelt. Seine Arbeiten zur Sprachförderung im naturwissenschaftlichen Unterricht, zum Verstehen und Verfassen von Sachtexten, bilingualen Fachunterricht, zur Physikdidaktik und zu Lehr-Lernmodellen gehören zur Standardliteratur in den jeweiligen Feldern. Somit richtet sich der Vortrag an Lehramtsstudierende der sprachlichen und naturwissenschaftlichen Fächer ebenso wie an LehrerInnen oder FachdidaktikerInnen, aber auch an interessierte Gäste. Organisatorinnen der Ringvorlesung sind die Pädagogin Prof. Dr. Hanna Kiper und die Germanistin Prof. Dr. Juliana Goschler.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/germanistik
www.uni-oldenburg.de/paedagogik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Juliana Goschler, Tel.: 0441/798-3047, E-Mail: juliana.goschler(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)