Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2015
» Gesamtübersicht

Katharina Al-Shamery

 

06. Februar 2015   057/15  

Präsidentin empfing Gastwissenschaftler der Uni
Persönliche Vernetzung über die Forschung hinaus

Oldenburg. Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler der Universität Oldenburg über den wissenschaftlichen Austausch hinaus auch persönlich miteinander zu vernetzen, ist Anliegen eines Empfangs, den das International Relations Office regelmäßig organisiert. Dazu begrüßte gestern die kommissarische Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Al-Shamery knapp 30 von ihnen gemeinsam mit den jeweils gastgebenden ForscherInnen. Die Gäste halten sich entweder für zwei- bis dreimonatige Forschungsvorhaben oder auch längerfristig, bis zu drei Jahre lang, an der Universität Oldenburg auf. Sie kommen unter anderem aus Ägypten, China, Indien, Indonesien, Irland, Japan, Kanada, Neuseeland, aus dem Sudan und Syrien, der Russischen Föderation und den USA, Usbekistan, der Ukraine und Weißrussland. Insgesamt sind derzeit ungefähr 100 WissenschaftlerInnen aus 32 Ländern an den sechs Fakultäten mit ihren Instituten zu Gast.

Auf dem Foto: GastwissenschaftlerInnen der Universität mit der Kommissarischen Präsidentin Prof. Dr. Katharina Al-Shamery (1. Reihe, 4. von links)

ⓘ www.uni-oldenburg.de/iro
 
ⓚ Kontakt:
Birgit Bruns, Leiterin des International Relations Office (IRO), Tel.: 0441/798-2468, E-Mail: birgit.bruns(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)