Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2015
» Gesamtübersicht

Michael Sommer

 

13. Februar 2015   069/15   Veranstaltungsankündigung

Vortrag: Zwischen Morning Coffee und After Work Beer

Oldenburg. Seine Rolle als deutscher Althistoriker an einer Universität in Großbritannien beleuchtet Prof. Dr. Michael Sommer, Hochschullehrer der Universität Oldenburg, in dem Vortrag „Zwischen Morning Coffee und After Work Beer: Als deutscher Wissenschaftler an der University of Liverpool“. Sommers Vortrag am Dienstag, 17. Februar, 19.30 Uhr in der Upstairs Gallery (Gartenstraße 34) ist Auftakt des Vortragsjahr der Deutsch-Britischen-Gesellschaft in Oldenburg.
Großbritannien ist kosmopolitisch - das gilt auch und gerade für den akademischen Arbeitsmarkt, der sich seit den 1990er Jahren rapide internationalisiert hat. Schon längst werden Britanniens Studenten von Wissenschaftlern aus aller Herren Länder unterrichtet, von Aserbaidschan bis Zimbabwe. Sommer berichtet, was man als deutscher Althistoriker an einer renommierten britischen Universität erlebt – von open days und trade unions, von external examiners und research excellence. Vor allem aber gibt er einen Einblick in das (akademische) Leben im Land der Scousers. Der Eintritt: 5 Euro, kostenlos für Mitglieder der Deutsch-Britischen-Gesellschaft.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Michael Sommer, Institut für Geschichte Tel.: 0441/798-4647, E-Mail: michael.sommer(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)