Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

24. Februar 2015   079/15   Veranstaltungsankündigung

„TTIP geheim!?“ – Vortrag zum Freihandelsabkommen mit Europaparlamentarier Bernd Lange

Oldenburg. Die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten rufen gerade in Deutschland immense Proteste hervor. Der Grund: Die Verhandlungen finden im Geheimen statt. Bernd Lange, Mitglied des Europaparlaments und Vorsitzender des Handelsausschuss im Europäischen Parlament, beleuchtet in seinem Vortrag „TTIP geheim!?“, am Montag, 2. März, 14.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Senatssitzungssaal, Gebäude A 14, Raum 1-111) die Hintergründe und Perspektiven der Verhandlungen. Er erläutert die Handlungsmöglichkeiten des Europäischen Parlaments und diskutiert die Folgen für das Arbeits- und Sozialrecht sowie den Verbraucherschutz. Weitere Themen seines Vortrags sind die gesonderte Gerichtsbarkeit für Investoren und Konsultationsverfahren – also die Einwirkungsmöglichkeiten von Unternehmen auf Gesetzgebungsverfahren des Europäischen Parlaments und nationaler Regierungen.
Veranstalter des Vortrags ist das Jean Monnet Centre for Europeanisation und Transnational Regulations Oldenburg gemeinsam mit der universitären Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/en/cetro/
 
ⓚ Kontakt:
Manfred Klöpper, Institut für Sozialwissenschaften, E-Mail: manfred.kloepper(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)