Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» März 2015
» Gesamtübersicht

 

31. März 2015   124/15   Personalie

Andrea Strübind erneut zur Dekanin der Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften gewählt

Oldenburg. Prof. Dr. Andrea Strübind, Hochschullehrerin für Kirchengeschichte an der Universität Oldenburg, ist erneut zur Dekanin der Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften gewählt worden. Als Prodekane wurden Prof. Dr. Jörg Schorer, Hochschullehrer für Bewegungswissenschaft, und Prof. Dr. Michael Sommer, Hochschullehrer für Alte Geschichte, bestätigt.
Strübind studierte Evangelische Theologie, Geschichte und Judaistik in Berlin und Jerusalem. Anschließend promovierte sie an der Kirchlichen Hochschule Berlin und habilitierte sich an der Universität Heidelberg. Dort lehrte sie Historische Theologie. Eine Gastprofessur führte sie 2004 an die Universität Lüneburg. Seit 2005 lehrt und forscht Strübind in Oldenburg schwerpunktmäßig zur Reformationsgeschichte und Kirchlichen Zeitgeschichte. Sie ist Mitorganisatorin des Großprojekts „Freiheitsraum Reformation“ und zudem Vorsitzende der „Interkulturellen Jüdischen Studien“, die besonders durch die Kooperation mit dem Leo-Trepp-Lehrhaus der Jüdischen Gemeinde geprägt sind.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/fk4
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Andrea Strübind, Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften, Tel.: 0441/798-2165, E-Mail: andrea.struebind(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)