Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

30. April 2015   174/15   Personalie

Erich Kästner-Studien: Musikwissenschaftliche Untersuchung von Roberto Reales Komposition „Der Melodieexpress“

Oldenburg. Roberto Reale, Musikwissenschaftler am Institut für Musik der Universität Oldenburg, ist eine besondere Ehre zuteil geworden: Sein Kindermusical „Der Melodieexpress“, ein Auftragswerk der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, ist musikwissenschaftlich analysiert und gedeutet worden. Die Oldenburger Musikwissenschaftlerin PD Dr. Kadja Grönke hat ihre umfangreiche wissenschaftliche Untersuchung jetzt im dritten Band der Erich Kästner-Studien „Kästner im Spiegel – Beiträge der Forschung zum 40. Todestag“ veröffentlicht. Reale selbst beschreibt darin die Entstehung und Einstudierung seines Werks, das auf Motiven von Erich Kästner basiert. Die Autoren wollen durch den Aufsatz Musikpraxis und Musikwissenschaft verzahnen und eine Anleitung zur Inszenierung von Reales Komposition geben. Die Uraufführung des Musicals mit drei dritten Klassen der Erich Kästner Gesamtschule in Ludwigshafen und Mitgliedern der Deutschen Staatsphilharmonie fand 2010 in Ludwighafen statt.
Reale (41) studierte Gartenbau an der Universität Hannover. Nach seinem Abschluss nahm er an der Universität Oldenburg sein Studium der angewandten Musikwissenschaften und Anglistik auf. Seit 2010 ist Reale Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Komponistin Prof. Dr. Violeta Dinescu und promoviert über den klagenden Gestus in der Musik am Beispiel der Oper „Oedipe“ von George Enescu.
Sebastian Schmideler, Johan Zonneveld (Hgg.): Kästner im Spiegel. Beiträge der Forschung zum 40. Todestag. (= Erich Kästner Studien Bd. 3.) Marburg (Tectum-Verlag) 2014. 443 Seiten, gebunden, sw-, Abbildungen, 39.95 Euro. ISBN 978-3-8288-3496-5.

Auf dem Foto: Roberto Reale.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik/
 
ⓚ Kontakt:
Roberto Reale, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 05.02.2021)