Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2015
» Gesamtübersicht

 

08. Mai 2015   187/15   Veranstaltungsankündigung

Musik und bildende Kunst vereint: Komponisten-Colloquium mit Siegrid Ernst

Oldenburg. „Mit Augen und Ohren – Kompositionen im Dialog mit bildender Kunst“ sind das Thema des Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“, am Freitag, 15. Mai, 18.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Zu Gast ist die Bremer Komponistin Siegrid Ernst. Anlässlich eines Kompositionsabends zu ihrem 85. Geburtstag im vergangenen Jahr entwickelte Ernst gemeinsam mit Tänzern, Videokünstlern und bildenden Künstlern Musikstücke, die Musik, Performance und bildende Kunst miteinander verbinden. Im Colloquium stellt sie diese Arbeiten vor und geht der Frage nach, wie Musik eine Beziehung zur bildenden Kunst herstellen kann.
Ernst, 1929 in Ludwigshafen am Rhein geboren, studierte in Heidelberg, Frankfurt und Wien. Als Pianistin widmete sie sich insbesondere der zeitgenössischen Musik in Solo- und Kammermusikbesetzungen. Als Komponistin verfasste sie zahlreiche Werke für Streicher, Bläser, Klavier, sowie Liederzyklen, Kantaten und Orchestermusik, die international aufgeführt wurden.
Veranstalter des Komponisten-Colloquiums sind die Hochschullehrerin und Komponistin Prof. Violeta Dinescu sowie Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

Auf dem Foto: Siegrid Ernst

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de, Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 05.02.2021)