Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2015
» Gesamtübersicht

 

15. Mai 2015   198/15   Veranstaltungsankündigung

Toy-Piano und Kalimba beim Komponisten-Colloquium

Oldenburg. Ein musikalisches Porträt steht auf dem Programm des Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ am Freitag, 22. Mai, 18.00 Uhr, im Kammermusiksaal (Campus Haarentor) der Universität Oldenburg. Zu Gast bei der Hochschullehrerin und Komponistin Prof. Violeta Dinescu sowie bei Roberto Reale vom Institut für Musik ist die in Hamburg lebende Pianistin Jennifer Hymer.
Hymer, geboren in den USA, studierte Musik an der University of Berkeley und am Mills College. Dort setzte sie sich bereits mit multimedialen Anwendungsmöglichkeiten für das Klavier auseinander. 1995 zog sie nach Deutschland und gründete mit dem Komponisten Georg Hadju das elektro-akustische Ensemble WireWorks. Die Pianistin trat auf zahlreichen internationalen Festivals auf. 2010 erschien ihre CD „Ceci N'est Pas Un Piano“ bei dem deutschen Label Ambitus. Im Colloquium stellt Hymer die Schwerpunkte ihres Repertoires vor – Spiel mit Live-Elektronik, Toy Piano und Kalimba – und berichtet von dem Festival „Non-Piano/Toy Piano Weekend“, das sie gründete.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de, Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 05.02.2021)