Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2015
» Gesamtübersicht

 

22. Mai 2015   206/15   Veranstaltungsankündigung

René Hirschfeld beim Komponisten-Colloquium

Oldenburg. Der Geiger und Komponist René Hirschfeld ist Gast des Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ am Freitag, 29. Mai, 18.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Kammermusiksaal, Gebäude A11, Campus Haarentor). Auf Einladung der Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und Roberto Reale vom Institut für Musik stellt Hirschfeld drei Werke für Solo-Bratsche sowie Solo-Violine vor und erläutert diese.
Hirschfeld, geboren 1965 in Wernigerode, studierte Violine in Weimar, anschließend Komposition, Violine und Klavier an der Hochschule für Musik in Dresden. Zudem beschäftigte er sich mit Performance und Tanz. Hirschfeld komponierte zahlreiche Musiktheater, Ballette, Sinfonien und Kammermusiken, die auf internationalen Festivals aufgeführt wurden. Der Komponist und Violinist erhielt unter anderem den Eisler-Preis und den Göttinger Kompositionspreis für Gitarre.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de; Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)